Thea Derado

Schriftstellerin

Erst nach Beendigung des Berufslebens fand ich, Thea Derado (Jg. 1936; Biochemikerin) die Muße, mich von den Musen küssen zu lassen. Produkt dieser Hingabe sind bislang drei Bücher: 2005 über die Musikerin Fanny Mendelssohn Hensel, 2007 Lise Meitner, im Wirbel der Atome und 2009 Chemie und Irrsinn – Studienjahre in Leipzig 1954 – 1958. Auch Kurzgeschichten in Anthologien und Gedichte. Einzelheiten bei www.TheaDerado.de; dort finden sich auch Hinweise auf meine Kurzlesung in youtube und eine gedruckte Leseprobe (Wendepunktverlag).