Brigitta Rambeck

Malerin, Autorin, Leiterin des Seerosenkreises

Ich bin: Münchnerin, Malerin, Autorin, Herausgeberin etlicher Anthologien, Leiterin des literarischen Seerosenkreises, darüber hinaus permanent tätig in einer ständig wachsenden Familie.

Studiert habe ich Latein, Französisch und Germanistik, promoviert in Romanistik. Meiner Neigung zum Bildnerischen entsprang das Buch “Meisterschule Hinterglasmalerei”, daneben entstanden Künstlerporträts für das Magazin “München-Mosaik” sowie Beiträge für Literaturlexika, aber auch eigene Geschichten und Gedichte für Anthologien und Hörfunk. Kalifornien (ich unterrichtete eine Weile am Goetheinstitut in San Francisco) ist meine zweite Heimat.

Mein erste, Schwabing, wurde unvermutet Teil meines “Schicksals”. 1980 habe ich ein Schwabing-Buch illustriert, 2010 stellte ich die Festschrift “50 Jahre Schwabinger Kunstpreis” zusammen. 2003 erhielt ich den Hohenzollern-Poesie-Preis des Lyrikkabinetts, 2005 den Schwabinger Kunstpreis.