Barbara Yurtdas

Autorin, Übersetzerin

Ich bin 1937 in Leipzig geboren, habe in Göttingen und München Philologie studiert und war Gymnasiallehrerein in München.

Gleichzeitig und viele Jahre auch ausschließlich habe ich Bücher geschrieben: Romane über deutsch-türkische Beziehungen (Wo mein Mann zu Hause ist, Wo auch ich zu Hause bin), Lyrik, Sachbücher zu Türkeithemen, literarische Reiseführer für Istanbul und für die ganze Türkei. Außerdem habe ich zusammen mit meinen Söhnen Muhammed Ali und Hüseyin türkische Literatur ins Deutsche übersetzt (z.B. Sema Kaygusuz, Mario Levi). Nach einem 12jährigen Türkeiaufenthalt lebe ich seit 1991 wieder in München, meine erwachsenen Söhne haben sich entschieden, mit ihren Familien in der Türkei zu bleiben. Von meinem Mann habe ich mich getrennt.

Ich bin Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller VS, in der Künstlerinnenvereinigung GEDOK und in der Autorinnenvereinigung.